Nori Algen

Nori – die Alge für Sushi und mehr

Die frischen Nori Blätter sind appetitlich leuchtend rot bis Purpur. Ihr könnt diese Alge im Meer gut erkennen. Ihre sehr zarten Blätter können bis zu zwei Meter groß werden.

Zuerst werden die Algen mit Süßwasser gespült und zerkleinert. Dann werden die Algen zunächst gepresst, um die allseits bekannten Platten herzustellen. Anschließend werden sie entweder in Trockenkammern getrocknet. Die Trocknung erfolgt dann in der Sonne, wenn die Produkte sehr hochwertig sein sollen.

Der Geschmack ist einzigartig Umami. Neben den Röstnoten könnt ihr Pilzaromen schmecken. Durch das Rösten verfärbt sich die Alge in grün. Vor allem das Rösten hat in Japan eine große Tradition. So wird die Alge schon seit Jahrhunderten für die Herstellung von Sushi verwendet.

Die Nori Algen gehören zu den beliebtesten Speisealgen. Die Blätter werden als Sushi zubereitet. Man kann es auch zu Salaten, Omeletts und Suppen zugeben. Sogar in vielen Kosmetikprodukten, wie Masken und Cremen, dazugegeben. Die Nori Algen gehören zu den Rotalgen. Es wird auch als tolles Gewürz verwendet, dabei zerstößt man die Blätter zu Pulver. Das verleiht in Suppen ein fischähnliches Aroma. Sie können auch roh gegessen werden. Die Algen können in Wasser oder Suppen auf das 10 fache Volumen ansteigen.

Inhaltsstoffe der Nori Algen:

Die Nori Algen enthält ein hohes B12 Vitamin. Außerdem enthält die Nori Algen Folsäure, Vitamin E, B1, B2, B3,  Beta Carotin, Natrium, Kalium, Magnesium und Eisen. 100g Nori Algen haben: Es ist auch ein wichtiger Lieferant für Jod. Nori setzen sich jedoch ausschließlich aus Rotalgen zusammen, die einen wesentlich geringeren Jodgehalt von maximal 5 – 8 mg pro 100 g Trockengewicht aufweisen. Es sind für jodempfindliche gut verträglich.

Ein Blatt Nori 100g enthält immerhin:

  • Omega 3 – 102 mg
  • Omega 6 – 218 mg
  • Calcium – 26 mg
  • Magnesium – 19 mg
  • Eisen – 17 mg
  • Zink – 7,50 mg
  • Natrium – 13,5 mg
  • Energie – 318 kcal.
  • Kohlenhydrate – 53256 mg
  • Eiweiß – 11490 mg

Nori bestehen zu rund einem Drittel aus purem Protein und sind somit eine wertvolle Eiweißquelle.

Die Nori Algen wirken:

Antioxidativ, entzündungshemmend, blutdrucksenken und krebshemmend. Weiters hilft die Alge bei Nierenerkrankung, Bluthochdruck, Asthma oder Ödeme.

Seit dem 15. Jahrhundert werden die Nori Algen in Asien in Aquakulturen gezüchtet. Die Nori Algen sind laktosefrei und enthält kein tierisches Eiweiß oder Gluten.

Alle Chargen im Algenladen werden vor dem Einkauf auf Jod, Schwermetalle und mikrobiologische Daten genauestens untersucht. Erst wenn diese strenge Prüfung erfolgreich verläuft, verkaufen wir unsere Ware an unsere Geschäftspartner und Endkunden. So gewährleisten wir eine dauerhaft hohe Qualität unserer Produkte.

        

BIO Nori Flakes – 100g                                    Algen-Snack geröstet
mit BBQ-Geschmack

Veröffentlicht unter Kräuter & Gewürze, Naturprodukte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nori Algen