Heilwirkung Gurke

21 / 100

✨✨ Heilwirkung der Gurken   ✨✨

Viele Menschen leiden an chronischen Wassermangel und wissen nicht, wie schlecht das für ihre Gesundheit ist.

❣️ Da sind Gurken das Mittel der Wahl ❣️

Sie befeuchten unseren Körper bis in die tiefste Zellebene und sind dadurch ein wahrer Jungbrunnen. Zudem sind sie kühlend, was ebenfalls eine verjüngende Wirkung hat und eine überhitzte, gestaute Leber kühlt.

Wer täglich Gurken ist, kann damit Leberschäden beheben und zehn bis fünfzehn Jahre Gift- Exposition (Schwermetalle und andere) und falsche Ernährung ungeschehen machen.

Inhaltsstoffe:❣️

Neben dem hohen Wassergehalt setzt sich die Gurke noch zu 3,5 Prozent aus Kohlenhydraten sowie aus sehr geringen Mengen an Eiweißen und Fetten zusammen. Insbesondere Vitamine aus der B-Gruppe sind in der Gurke vertreten, aber auch Vitamin C und Vitamin E.

 Bei den Mineralstoffen ist die Gurke reich an:

👉 Kalzium, Zink, Eisen

👉 Magnesium, Kalium, Mangan, Schwefel und Phosphor

Um die wertvollen Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten, sollten wir die Gurke übrigens mit der Schale verzehren, da die Vitamine in erster Linie in der Schale stecken. Allerdings gilt es beim Kauf der Gurke, darauf zu achten, dass die Schale unbehandelt ist.

Durch den hohen Wasseranteil, wirkt die Gurke harntreibend, entzündungshemmend und unterstützt den Abfluss von Harnsäure. Die Gurken regen, durch das Pektin auch die Verdauung an und helfen zu einem regelmäßigen Stuhlgang. Die Bitterstoffe aktivieren die Verdauungssäfte und die Enzymen in der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Hautstraffend:

Die enthaltenen Antioxidantien schützen die Zellen vor freien Radikalen. Die Gurke kann den täglichen Flüssigkeitssoll erreichen und die Haut aufpolstern und wirkt straffend.

Pürieren Sie eine halbe Gurke und geben 3 Esslöffel Naturtopfen oder Naturjoghurt und vermischen es zu einer Paste. Legen Sie die Paste für 20 Minuten auf Ihr Gesicht. Die Haut wird straffer und Gesünder und die Pickeln haben fast keine Chance mehr.

Die Gurken sind auch gut für Diabetiker. In der Gurke steckt dem Insulin eng verwandtes Ferment, so das es den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen kann.

Die Gurke enthält ein entzündungshemmendes Fisetin. Das Fisetin kann Alzheimer und Demenz vorbeugen. d sorgt für eine bessere Gedächtnisleistung und Hirngesundheit.

Heilwirkung:

👉 Augen stärkend,

👉 Blutzucker senkend,

👉 blutreinigend,

👉 entgiftend,

👉 entschlackend,

👉 harntreibend

Die Gurke hilft bei:

👉 Akne, Ekzeme,  Ängste, chronisches Müdigkeitssyndrom

👉 Blasensteine, Brandwunden

👉 Dekubitus, Diabetes

👉 Hautentzündungen

👉 Nierensteine, Verstopfung, Wechseljahre

👉 EBV – Infektion (Pfeiffersches – Drüsenfieber)

👉 Erkältung, Grippe, Gürtelrose,

👉 Migräne, Multiple Sklerose,

👉 Nebennierenschwäche, Nierenerkrankung

👉 Sonnenbrand, Fieber,

👉 Trockene und/oder juckende Haut, Hitzewallungen,

👉 Kopfschuppen, Magenkrämpfe, Rückenschmerzen,

👉 Übersäuerung, Völlegefühl, Wassermangel in den Geweben,

👉 Gewichtszunahme,

👉 Giftansammlung im Blut,

👉 Neurologische Symptome wie: Kribbeln, Taubheitsgefühle, Krämpfe, Zuckungen, Nervenschmerzen.

Gurkensaft:

Frischer Gurkensaft ist das beste Verjüngungstonikum der Welt. Gurkensaft besitzt wie reiner Staudenselleriesaft seine ganz eigenen Heilkräfte.

Durch das Entsaften werden die magischen fiebersenkenden Wirkstoffe der Gurke erst richtig aktiv und dämpfen Fieber wie Wasser, dass ins Feuer gegossen wird. Gurkensaft ist ausgezeichnetes Fiebermittel für Kinder und Erwachsene.

Seelischen Unterstützung:

Gurken kühlen.

👉 Wenn du dich schnell ärgerst, esse Gurken.

Gurken sind sehr gut für Menschen die

👉 aufbrausend, missmutig, mürrisch, gereizt, oder feindselig sind.❣️

Buchempfehlung:

Die besten Kräuter für die Gesundheit
Teezubereitungen – Anwendungen – Wirkungen

Heilkräuter sind hervorragende Arzneimittel aus der Natur. Mit ihren besonderen Wirkstoffen können sie Beschwerden und Krankheiten lindern. Sei es zur Heilung von Krankheiten oder zum Erhalt der Gesundheit wie Bluthochdruck, Erkältungen Halsweh, Husten, Schnupfen, Entzündungen, Rheuma oder Kopfschmerzen. Hier finden Sie genaue Informationen und Hilfsmittel für viele Beschwerden. Wir kennen viele Heilkräuter nur als Gewürz oder Tee, sie tun aber unseren Körper viel mehr als das Essen schmackhaft zu machen. Erleben Sie, wie Sie selber Tinkturen oder Salben herstellen können, und wie Sie Kräuter und Pflanzen richtig anwenden, erfahren Sie in diesem Buch.

342 Seiten
ISBN-13: 9783753407302

Dieser Beitrag wurde unter Kräuter & Gewürze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert